Tanklöschfahrzeug TLF 8/12
TLF 8/12
Tanklöschfahrzeug TLF 8/12
Indienststellung: 15.12.1990 
Funkrufname: Florian Lübeck 14-20-5
Fahrzeugbeschreibung
 
Das TLF 8/12 eignet sich vorwiegend zur Durchführung eines Erstangriffes. Dazu ist das Fahrzeug mit einem Löschwasserbehälter von 1060l nutzbarem Inhalt und einer Schnellangriffseinrichtung mit 30m S-Druckschlauch ausgerüstet.
Des weiteren enthält es die Beladung in Anlehnung an die Norm eines TLF 8/18.
Durch seine gute Geländegängigkeit kann der Unimog auch im unwegsamen Gelände wie dem Kanaldamm des Elbe-Lübeck-Kanals und auf weichem Untergrund wie Feldern und Wiesen der Büssauer Umgebung eingesetzt werden. In der Staffelkabine ist Platz für 6 Einsatzkräfte.

Feuerwehrtechnische Beladung

  • Aufbauhersteller: Fa. Ziegler
  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8: 800 l/min bei 8 bar
  • Löschwasserbehälter 1200 l (brutto), 1060 l (netto)
  • Schnellangriffsvorrichtung - 30m Druckschlauch S28
  • Schlauchmaterial: 4x B (80m),  6x C (90m),  4x A
  • Schwerschaumstrahlrohr,  Zumischer Z4
  • 40 l Mehrbereichs-Schaummittel
  • Pulverlöscher 6 kg
  • 2-teilige Steckleiter
  • 2 leichte Hitzeschutzanzüge
  • Gummistiefel, Wathosen, Wasserheber, Tauchpumpe
  • Gasbrenner
  • Schaufel, Besen, Feuerpatsche

Technische Daten

  • Fahrgestell:  Daimler-Benz Unimog U 1300 L / 37
  • 6-Zylinder Reihen-Diesel, Turbolader, Direkteinspritzung
  • Motorleistung: 168 PS bei 2800 U/min
  • max. Drehmoment: 520 Nm bei 1800 U/min
  • Hubraum: 5638 cm³
  • Getriebe: 8-Gang-synchron-Wendegetriebe
  • Allradantrieb und Differentialsperre schaltbar
  • Höchstgeschwindigkeit: 84 km/h
  • Zul. Gesamtmasse: 7490 kg
  • Länge: 6,20m  Breite: 2,45m  Höhe: 2,97m
TLF 8/12 Panorama

Letzte Alarmierung / Nr. 08 / 13.03.2020 Feuer 2...
Bis zum 12.04. finden zur Zeit keine Dienste statt...
!ABGESAGT!: Aktion Sauberes Lübeck und Kameradschaftsabend...
FF Büssau bei Facebook...